Beim Layer 2-Bitstream Access handelt es sich um ein Vorleistungsprodukt für Netzbetreiber oder Anbieter von Telekommunikationsdiensten zur Realisierung eigener Dienste, die Endkunden oder Wiederverkäufern angeboten werden.

Dazu überlässt Ilm-Provider ihren Kunden L2-BSA-Access-Teilleistungen und transportiert den darüber geführten Datenstrom zum Broadband Network Gateway („BNG“), wo sie ihn über die dort angeschalteten L2-BSA-Übergabeanschlüsse an den Kunden übergibt.