Erfahren Sie hier mehr über unsere Techniken

IPDSL = VDSL/ADSL = DSL über Kupferleitung der deutschen Telekom, unsere eigenen Leitungen oder die der Thüringer Netkom. Das Internet wird dabei über Glasfaser bzw. lizensierten Richtfunk bis zum Outdoor-DSLAM (weisser Outdoorschrank) gebracht und dann bis zu Ihnen per Telefonleitung.

mehr erfahren ...

CableDSL = ist eigentlich kein richtiges "DSL", sondern eine Art Breitbandübertragung über TV-Kabel (DOCSIS). Die Daten kommen dabei bis zur Kopfstation der jeweiligen Gemeinschaftsantennenanlage per Funk oder Glasfaser und werden dort über ein sog. CMTS in das Koaxialkabel, welches bis zu Ihnen zu Hause verläuft gebracht.

mehr erfahren ...

WDSL+ = unser Funk-Internet. Dabei wird das Breitband-Internet über einen rein funkbasierten Backbone bis zu Ihnen gebracht. Sie Emfangen Internet über eine kleine Kunden-Antenne ,die bei Ihnen zu Hause auf dem Dachoder an der Fassade angebracht wird. Vorraussetzung für diese Art von Breitbandempfang ist die direkte Sichtverbindung zu einem unserer Umsetzer (Backbone).

mehr erfahren ...

Hotspot = ein Hotspot-Zugang ist ein freier, unverschlüsselter Zugang, den alle Kunden, Besucher, Gäste usw. nutzen können. Als Kunde von Ilm-Provider erhalten Sie einen kostenfreien Hotspot-Zugang auf Flatrate-Basis. Als Besucher, gast erhalten Sie vollen Zugang zum gesamten Internet mit sog. Hotspot-Tikets. Wo? finden Sie hier. Ohne Ticket erhalten Sie auch ohne vorherige Anmeldung Zugang zu einigen lokalen Internetseiten.

mehr erfahren ...