DSL-Speedtest

Hier können Sie ausführlich die Geschwindigkeit Ihres DSL / WDSL+ oder CableDSL- Anschlusses testen. Nehmen Sie uns unter die Lupe.

Laden Sie die 100 MB große Test-Datei herunter. Dabei zeigt Ihnen Ihr Internetbrowser die Downloadgeschwindigkeit an.

Zur Optimierung des Download können Sie die Testdatei auch mehrfach gleichzeitig herunter laden und dabei die Geschwindigkeiten addieren.

Der Link zum Netzinternem Speedtest von Ilm-Provider: Speedtest

Etwas mehr Grafik: Speedtest

Der Link zur Testdatei: Testdatei

Für Ilm-Provider Kunden werden dabei die Daten nur innerhalb des Ilm-Provider Netzes übertragen.

http://st.ilm-provider.de/

Breitbandtest der Bundesnetzagentur

Über folgenden Link können Sie den Anbieter unabhängigen Test der Bundesnetzagentur starten:

https://breitbandmessung.de

Dieser Test ist zur Überprüfbarkeit im Rahmen der Transparenzverordnung wichtig.

Wieso ergeben verschiedene DSL-Speedtests im Internet so unterschiedliche Ergebnisse?

Ganz einfach: weil der Weg, den die Daten nehmen, immer sehr unterschiedlich ist. So kann es zum Beispiel vorkommen, wenn Sie einen Speedtest selbst zu einem Server vornehmen, der sich in der gleichen Stadt/Land befindet, die Daten dabei über tausende Kilometer weite Wege und vor allem noch viele weitere Provider gehen. Dies ist vor allem dann so, wenn der Standort des Servers und der Standort des Users bei unterschiedlichen Providern liegen. Dazwischen können Netzwerke, Verbindungen und Router liegen, die den Anforderungen und Geschwindigkeiten nicht immer voll gerecht werden.

Daher ist der einzige wirklich halbwegs aussagekräftige Speedtest der, der im Netz des eigenen Providers liegt und von dort auch geladen wird.

Wichtig!

Achten Sie bitte beim Speedtest darauf, dass Sie alle nicht nötigen Programme schließen und keine anderen Downloads laufen oder andere Rechner im eigenem Netzwerk surfen. Auch eine Messung über WLAN kann das Ergebnis genauso, wie eine Firewall mit zu langsamen PC massiv verfälschen

Was Sie auch wissen sollten:

Die im Internet zu findenden DSL-Speedtests zielen meist darauf ab, dass der Besucher der Seite die auf dieser befindlichen Werbebanner und Bilder zum angeblichen schneller-machen des Anschlusses oder PC's klickt. Auch werden Speedtests oft missbraucht, um den Besucher über Standort und sogar Adresse und Telefonnummer auszufragen.